Samstag, 10. November 2012

Spaziergang durch den Britzer Garten

Ihr dürft heut ruhig mal mitkommen :o)


Schon lange kein Geheimtip mehr, aber immer wieder einen Besuch wert, ist der Britzer Garten in Berlin. Im Sommer laden die grünen Wiesen und die schattenspendenen Bäume zum Verweilen ein und auch im Herbst kann man wunderbar durch die Blätter toben. Wir hatten heute auf jeden Fall sehr viel Spaß.


Das Wetter war richtig schön, die Sonne lachte und so war auch die Kälte erträglich.

Die Minzmopserin beim Blätterrascheln
Sie konnte garnicht genug kriegen

Im Sommer fährt auch eine kleine Bahn durch den Britzer Garten.
Und viele Tiere gibt es zu entdecken.

ein paar Schafe
auch die Tierchen genossen die paar Sonnenstrahlen
Die Minzmopserin schloss neue Freundschaften :o)
Ein Eichhörnchen sammelte fleißig
Wir sammelten Eicheln mit Hütchen.
Und beschlossen, dass auch die Lotta eine Mütze aufhaben muss!!!

Der Park ist wirklich schön angelegt. Es gibt einen See, etliche Bänke zum Ausruhen und Relaxen, für´s leibliche Wohl wird auch gesorgt. So haben wir heute lecker Waffeln gegessen und den ersten Glühwein getrunken :o)



Zum Spielen und Toben gibt es auch genug Möglichkeiten. Gerade im Sommer ist der Kinderspielplatz sehr beliebt, da er herrlich viele Wasserstraßen hat, wo man nach Lust und Laune rumplanschen kann. Für Kinder muss, dass das Paradies sein.

Töööööröööö :oD
 Also besucht doch auch mal den Britzer Garten, es lohnt sich!

Liebe Grüße eure Mandy


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare, Ideen oder Meinungen.
Gerne besuche ich auch mal euren Blog.

Also schreibt nur drauf los.