Samstag, 4. Mai 2013

Lauras Lieblinge: April

Der Monat April war geprägt von "Alleinemachen"...dementsprechend wurden uns folgende Befehle gefühlte 20tausendmal um die Ohren geknallt. Oftmals waren die Situationen zum Schreien komisch.


Da wäre zum Beispiel folgender Tatbestand:
Ich hole die Minzmopserin von der Kita ab und frage ob sie nochmal auf  die Toilette muss.
Jaaaaa, Pipi...ist die Antwort. Sie rennt vor, denn auch Türaufmachen ist aktuell höchstpersönliche Minzmopseraufgabe! Nur ich durfte nicht mit rein...! Du nich!!! Warte kuuz!! Ähm, ja, na klar! Nüscht ist kleene! Bin dann einfach durch die Hintertür und habe sie überrascht, wie sie vollkommen verzweifelt an ihrem Hosenbund rumpriemelte :o) Dann: Mama! Helfe mit!!!

*******************************************************************************

Im April wurde schon das erste Mal gaaaaannnzzz alleine geschaukelt. Ganz wichtig dabei...Mama, du nich! Papa! Jaaaaaa...weita Papa, weita!!!


Ebenso hoch im Kurs steht buddeln. Fleissig wird Kuchen gebacken und anderen Eltern angeboten. Eiskugeln in Eiswaffeln gepresst. Aber weeeehhhheeee Mama oder Papa backen mal Sandkuchen...neeee....das geht nicht :o) der muss dann sofort zerstört werden.



Uuuuunnnnddd ganz zum Schluß möchte ich euch mal 3 minzmopserische Generationen beim Wippen zeigen.


Vielen Dank nochmal an Saskia von "A lovely Journey", von der diese tolle Idee stammt.

Liebe Grüße eure

Mandy




1 Kommentar:

  1. Das klingt ja nach ganz schön viel Eigenständigkeit bei euch! ;-) Das letzte Bild ist echt super. So Mehrgenerationen-Spaß ist doch etwas Wunderbares!! :-)

    Einen schönen Sonntag euch!
    Alles Liebe
    Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Ideen oder Meinungen.
Gerne besuche ich auch mal euren Blog.

Also schreibt nur drauf los.