Sonntag, 8. Juni 2014

12 Wochen und wer hat Lust auf Nettigkeiten

Fangen wir mit der wunderbaren Aktion von  "hey magdu" an. Ich hatte das Glück diese tolle Aktion bei Steffi von Exil-Rheinländerin zu entdecken und wurde so teil davon. Die Regeln sind ganz simpel und einfach nur entzückend!

Die ersten 3 Menschen, die mir ein Kommentar hinterlassen, erhalten irgendwann dieses Kalenderjahr eine Überraschung von mir. Etwas Gebackenes, Gebasteltes, eine Postkarte oder irgendwas anderes Schönes... Auf jeden Fall etwas, das mit Liebe gemacht oder ausgewählt wurde. Wann die Überraschung kommt, steht noch nicht fest und wird auch nicht verraten. Nur, dass es dieses Jahr ankommt ist sicher.
Der kleine Haken? Diese drei Leute müssen das gleiche Angebot in ihrem Blog machen. So lasst uns 2014 nette Dinge tun, ohne ersichtlichen Grund, einfach weil's schön ist und Spaß macht!

Bin gespannt wer sich traut und mitmacht...und wem ich eine Freude bereiten darf :o)

Nun zum eigentlichen Babypost :oD
Ein paar schöne Wochen liegen hinter uns und das obwohl meine 3 Liebsten allesamt krank waren. Unser Ärztemarathon ist jetzt erstmal vorbei.

Datt Julchen war beim Kardiologen einfach zauberhaft, trotz der etlichen Untersuchungen hat sie immer tapfer gelächelt. Und wir wurden mit der tollen Nachricht belohnt, dass bereits ein Löchlein im Herzen verschwunden ist. Hach, sind wir froh...alle anderen Werte waren spitze und so gibt es nichts um sich Sorgen zu machen.

Zum Orthopäden mussten wir leider ein zweites Mal...da es bei der ersten Untersuchung 2-3Grad Abweichung in der Hüfte gab...so mussten wir 4 Wochen breit wickeln (heisst einfach doppelt Pampers) Das half prima...der Orthopäde ist zufrieden und wir auch :o)

Ansonsten erfreut uns unsere Julia jeden Tag...sie ist ein äußerst pflegeleichtes Baby...weint eigentlich sehr selten...selbst nach der langen, durchgeschlafenen Nacht...wacht sie mit nem Lächeln auf und lässt sich noch wickeln und das meist ohne Geschrei. Inzwischen gurrt und grollt sie in den unterschiedlichsten Tonlagen und wir lachen uns manchmal schlapp, wie sehr sie sich anstrengt um uns etwas zu erzählen...einfach nur zucker. Auch wie sie ihre Gusche aufreisst zum Lachen *hach*
Selbst wenn sie mich gerade zum zigsten Mal bespuckt hat und ich schimpfe...“na toll“...grinst sie mich ganz breit an...und natürlich muss ich dann auch wieder lachen...die freche Maus!!!

Auch schön anzusehn...sie hat ihre Hände entdeckt und greift inzwischen nach Dingen...es klappt natürlich nicht immer, aber wenn ja...dann klappt der Weg in den Mund eigentlich sofort :oP

12 Wochen Baby sein

Daten: 6320, 60cm und ein 39er Kopfumfang Windelgröße 3 und Kleidergröße 62/68

Lieblingsbschäftigung/ Was ich mag: Julia liebt es an ihren Fäusten zu lutschen, wickeln...da grinst sie immer ganz breit

Das mag ich garnicht: Sachen über den Kopf gezogen bekommen...Mützen...leider spuckt die Motte sooo oft, dass wir ihr quasi andauernd neue Sachen über den Kopf ziehen müssen:o)

Das ist neu: Beim Lachen werden inzwischen schon laute Geräusche verursacht...so süß und der Spielbogen dient sowohl zur Unterhaltung als auch als Schlafstätte

Erlebnisse: Nachsorge bei der Hüftsono, Kinderkardiologe, den Tierpark hat sie komplett verschlafen
12 Wochen zu viert

neue Erkenntnisse: die langen Schlafphasen tagsüber sind erstmal vorbei...das Kind will jetzt etwas entdecken

dafür fehlt die Zeit: Bürokratie, Haushalt...nähen...

Der glücklichste Moment: als uns gesagt wurde, dass inzwischen ein Löchlein am Herzen verschwunden ist

Nächte: immernoch toitoitoi...klopfklopfklopf...zwischen 11h und 12h wird zum letzten mal gestillt und dann bis ca. 7h geschnarcht / Samstag war unser persönlicher Rekord...um 12h zum letzten Mal gestillt und dann schlief sie bis um 9h :oD

Die große Schwester: die Minzmopserin ist immernoch sehr lieb und auch sehr stolz...aber man merkt, dass sie manchmal auch etwas unglücklich mit der neuen Rolle ist...dann will sie auf einmal unsere Hilfe, bei Dingen die sie eigentlich schon alleine kann oder ist traurig wenn wir keine Zeit haben :o(

Darauf freuen wir uns: Elternzeit von Papa

Das macht Mama glücklich: das lachende Baby und mit der Minzmopserin kuscheln, basteln, kochen und backen

Gaaanz liebe Grüße von der stolzen Mama

eure Mandy

Kommentare:

  1. Deine beiden sind soooo süss!!!

    Danke für den schönen Eintrag. ich mache gerne mit :-)


    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Die Aktion hatte ich zum Jahreswechsel schon auf einer anderen Plattform gesehen und fand sie toll. Warum auch immer, hab ich nicht mitgemacht. Jetzt hier mach ich aber gerne mit!
    Die Bilder deiner beiden sind wirklich süß und ich freue mich sehr mit euch, dass ihr so ein positives Feedback bei der Untersuchung bekommen habt. Was Gesundheit bedeutet, weiß man immer erst dann, wenn sie nicht da ist...
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll! Ich freu mich, dass ihr so tolle Untersuchungsergebnisse bekommen habt. :D Und wieder sooooo süße Bilder! <3
    Bei deiner Aktion mache ich gerne mit. :D Die Idee ist soooo schön! :D
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. Soooo lieb die beiden! Schön, dass die Untersuchungen gut ausgefallen sind! :o)

    Bei deiner schönen Aktion mach ich gern mal mit. Ist eine echt schöne Idee.

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  5. Das Partnerlook-Foto ist ja sooo schön geworden! :-)
    Prima, dass es Euch gut geht!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Ideen oder Meinungen.
Gerne besuche ich auch mal euren Blog.

Also schreibt nur drauf los.