Mittwoch, 13. August 2014

sommerlicher Nudelsalat

Das Rezept ist mal für eine Halloween-Party entstanden. Mit grünen Nudeln und dem grünem Pesto sollte er schön giftig aussehen...da er allen so gut geschmeckt hatte, blieb ich dem Rezept treu und variiere immer nur bei der Nudelsorte :o)

Für 500g Nudeln benötigt man:

2 Gläser Pesto
1 Packung in Öl eingelegte Tomaten
1 Zwiebel
1-2 Packungen Schafskäse (ja nach Vorliebe)
1 Glas schwarze Oliven (ohne Stein)
1 Packung Pinienkerne
etwa 300g frische Tomaten
1 Dose Mais
2 Karotten
Salz und Pfeffer und sonstige Gewürze, je nach Gusto
wer Lust hat...noch Knoblauch ♥
Nudeln kochen und dann erkalten lassen. Mit dem Pesto vermischen. Dann den Mais unterheben. Alles andere muss klein geschnippelt werden und kann dann dazu wandern. Die Pinienkerne werden in der Pfanne geröstet und dann ganz zum Schluss dazu gegeben.
Schmackofatzio :o)

Gaaanz liebe Grüße
eure Mandy

Verlinkt bei Mittwochs mag ich, aber den könnte ich eigentlich immer essen :o)


Kommentare:

  1. Hmmmm....das hört sich ja lecker an! :) Schon gespeichert. ;)
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Yummi, klingt das gut! Ohne Oliven sollte er auch unseren Geschmack treffen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen *_* Klingt sehr, sehr lecker (ohne Mais *hehe*).

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das klingt aber sehr lecker! `Muss ich beim nächsten Geburtstag mal testen :-D

    AntwortenLöschen
  5. Der ist soooo lecker, genauso mache ich unseren Nudelsalat auch. :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Ideen oder Meinungen.
Gerne besuche ich auch mal euren Blog.

Also schreibt nur drauf los.