Donnerstag, 2. Oktober 2014

Mit Lucie in the sky - Verlosung

Wie versprochen hier mein Blogpost über einen wunderbaren Abend mit meiner lieben Freundin Kerstin. 
Durch eine ganze Menge Glück gewann ich uns 2 Karten für Lucie Marshalls Lesung zu „Auf High Heels in den Kreissaal“ im Schuhgeschäft Görtz. Somit hatten wir eine tolle Gelegenheit auf einen super Mädelsabend. Als ich die Mail bekam, kriegte ich erstmal einen riesen Schreck...für mich mein allererster Abend ohne Kinder...seid der Schwangerschaft :o) Man war ich aufgeregt...

Nach einer kurzen Schweigeminute...sagte mein Mann "JA" (schließlich auch nicht ohne...mit einer 3,5 Jährigen und einem 6 Monate alten Baby )und ich freute mich tierisch :o)

Ich packte meine Tasche...zum ersten Mal ganz ohne Babykram und kurz vor Start fiel mir ein noch ein paar Stilleinlagen einzustecken...schließlich würde ich min. 2 Mahlzeiten aussetzen...

Ja...und genau diese zwei Gedanken schossen mir durch den Kopf als ich in der Bahn saß...

1.Man bin ich aufgeregt
2.Warum zum Teufel habe ich die Einlage in meine Tasche gesteckt und nicht in meinen BH?!? Wo soll ich mich jetzt verpacken?!? :o)

Die Lesung war wirklich zum Brüllen und Lucie eine unheimlich tolle Frau. Wer Lucie nicht kennt, muss unbedingt mal ihren Blog durchstöbern...auch hier kann man oft herzhaft lachen...KLICK

Dank ihr hatten wir auf jeden Fall einen wirklich wunderbaren Abend mit allen drum und dran...die Örtlichkeiten verleiteten uns dann auch noch zum Schuhkauf :o)
Wer jetzt auch in „Auf High Heels in Kreissaal“ schmöckern möchte, bekommt heute die Gelegenheit ein persönlich signiertes Exemplar zu gewinnen. Alles was du dafür tun musst, ist ein klitzekleines Kommentar schreiben...wie wäre es denn zum Beispiel mit einer lustigen Anekdote aus deinem Mamaleben :o)

Die Verlosung endet am 08.10. um 23:59...

Na dann mal los geht’s...(um es mit den Worten einer 3,5jährigen zu beenden)

Gaaanz liebe Grüße
eure Mandy

Noch ein paar Outtakes von uns...beim genialen Selfie-Versuch...



Kommentare:

  1. Das Mamaleben steht mir noch bevor (also so ganz bald), daher kann ich noch keine Anekdote beitragen, aber ich habe mich köstlich über Euere Outtake, besonders Nr.3 amüsiert :))

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach viel Spaß =)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    Oh ich lese gerne. Da hüpfe ich doch glatt mal in den Lostopf.
    Hmm fällt mir eine Anekdote ein? Gerade leider nicht, ich hoffe ich darf trotzdem mitmachen.
    Liebe Grüße
    Jenny
    ( Jenny1008@aol.com )

    AntwortenLöschen
  4. Anekdote nicht gerade, aber ein Zitat meiner 3,5 jährigen Tochter nach dem Kindergarten.
    "Mama, heute waren wir im Wald und haben Einhörner gesammelt!"
    Gemeint waren Eicheln ;-)
    lg, Heidemarie
    PS: Natürlich würde ich mich unheimlich über das Buch freuen.

    AntwortenLöschen
  5. Mit Higheels in den Kreissaal...das hätte ich gewesen sein können....wenn da nicht...ja wenn da nicht die Hausgeburt gewesen wäre ;-) ... eine Anekdote meines 4 Jährigen? Geht...." Papa - du hast auch schon Reagenz (gemeint war Demenz) - Du hast die Garage schon wieder nicht zugemacht" ...dabei durch ;-) LG

    AntwortenLöschen
  6. Julian war ca. 2 Jahre alt und entdeckte alle möglichen Fahrzeuge. Quads sah man ja eher selten und er freute sich immer, wenn er eines entdeckte! Irgendwann fuhr mal eine Rentnerin in so nem elektrischen Senioren-Rollstuhl an uns vorbei. Julian rief begeistert: "Mami! Quad!" Naja, ganz unrecht hatte er ja nicht. ;))
    Liebste Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt ja super :))

    Mein Kleiner ist sehr kommunikativ und fragt alle möglichen Menschen nach ihren Namen. Es macht ihm auch überhaupt nix aus, dass sie auf der anderen Straßenseite laufen :D

    GLG
    CHrissy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Ideen oder Meinungen.
Gerne besuche ich auch mal euren Blog.

Also schreibt nur drauf los.